Gebrannte Mandeln

Sie gehören bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt einfach dazu: gebrannte Mandeln. Nussig, süß und knackig ist diese Leckerei. Camilla Wunderle bietet die Nascherei schon seit Jahren auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt an und hat hr4-Reporter Jürgen Scholle ihr Rezept verraten.

Zutaten

  • 100 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mandeln (roh)
  • 1 TL Vanillezucker oder ausgekratze Vanilleschote
  • evtl. etwas Zimt

Zubereitung

Zuerst das Wasser und den Zucker in eine heiße Pfanne geben und aufkochen. Anschließend nach und nach die Mandeln hinzugeben und ständig rühren, damit nichts anbrennt.

Nach fünf bis zehn Minuten ist die Zuckerkruste auf den Mandeln eingetrocknet, dann die Temperatur um gut die Hälfte runterdrehen und den Vanillezucker (und auf Wunsch Zimt) hinzugeben. Mit etwas Fingerspitzengefühl weiter umrühren, bis der Zuckermantel auf den Mandeln glänzt.

Anschließend die Mandeln auf einem Backblech ausbreiten und abkühlen lassen. Einen besonders schönen Glanz bekommen die Mandeln, wenn man sie vor dem letzten Schritt kurz in eine Schüssel gibt, etwas Zucker in der Pfanne zum Schmelzen bringt und dann die Mandeln dann noch kurz darin schwenkt.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen