Audio

Bowls - eine neuer Food-Trend

Lachsbowl

Es ist ein Anrichtemethode, die auf dem Vormarsch ist: Bowls. Dabei werden alle Zutaten in einer Schüssel angerichtet. Im Kasseler Bowls-Restaurant "Green Panda" hat hr4-Reporterin Sina Philipps ein Rezept für eine Lachsbowl ausprobiert.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 320-480 g Jasminreis (je nach Hunger)
  • 200 g Lachsfilet
  • 2 Avocados
  • 120 g Algensalat
  • 1 Mango
  • 120 g Edamer
  • etwas Ingwer
  • schwarzer und weißer Sesam
  • Frühlingszwiebeln
  • Chili-Mayo

Zubereitung

Den Reis nach Anleitung zubereiten. Während er kocht, den Lachs in Würfel schneiden. Er kann roh gegessen werden, sollte dann aber wirklich sehr frisch sein. Alternativ kann man ihn auch anbraten.

Die Avocados halbieren und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Mango würfeln und den Ingwer fein hacken oder reiben.

Nun geht's ans Anrichten: Den Reis in eine Schüssel geben, darauf kommt nun ein Teil der Sauce. Die anderen Zutaten können nach Belieben auf dem Reis drapiert werden. Darauf die restliche Sauce geben. Zum Schluss mit dem Sesam, den Frühlingszwiebeln und dem Ingwer garnieren.

Weitere Informationen

Tipp

Die Zutaten können ganz einfach ausgetauscht werden. Statt Reis eignen sich auch Couscous oder Quinoa, statt Lachs Hähnchen oder Tofu. Auch bei dem Gemüse gibt es viele Möglichkeiten - erlaubt ist, was schmeckt.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen