Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Einfaches Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Pesto

Jetzt ist Bärlauch-Zeit. Die Pflanze ist im Wald zu finden, allerdings sollte man beim Pflücken aufpassen, da der Bärlauch leicht mit den giftigen Maiglöckchen verwechselt werden. Connie Strack aus der hr4-Redaktion hat ein Rezept für ein Pesto für eine Schüssel Nudeln.

Zutaten

  • 100 g frischer Bärlauch
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Olivenöl
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

Das Öl, die Pinienkerne und den Parmesan mit einem Mixer zerkleinern. Vom Bärlauch die Stiele entfernen und dann die Blätter separat mit dem Messer klein hacken. NICHT mit Mixer zerkleinern. Der Bärlauch könnte dann bitter schmecken.

Den gehackten Bärlauch unter die Öl-Parmesan-Pinienkern-Mischung heben und nach Geschmack salzen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen