Polenta-Auflauf

Es muss nicht immer Nudel- oder Kartoffelauflauf sein, warum nicht auch mal mit Polenta experimentieren. Polenta ist Maisgrieß - und passt bestens zu Gemüse. Wir haben ein tolles Rezept.

Die Ureinwohner Mexikos haben den Mais schon vor 7.000 Jahren gekannt. Der Mais war ihre Lebensgrundlage. Aber erst Christoph Columbus hat ihn mit nach Europa gebracht und von Spanien aus hat er sich dann schnell verbreitet. Bei uns gibt‘s Mais noch gar nicht so lange. Erst seitdem man Sorten entwickelt hat, die Kälte besser vertragen können. Unser Rezept ist eine leckere Maisgrieß-Gemüse-Kombi: Probieren Sie doch mal!

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 200 g geriebener Gouda oder Emmentaler
  • 5 El Olivenöl
  • ½ l Milch
  • 1 halber TL Salz
  • 200 g Polenta, (Maisgrieß)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Zucchini und Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Öl auspinseln. Milch mit 400 ml Wasser aufkochen und die Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Bei geringer Hitze aufkochen lassen und dabei rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Olivenöl unterrühren. Maisbrei in die Auflaufform streichen. Mit Zucchini und Tomaten belegen, salzen und pfeffern. Mit dem Käse bestreuen in den Ofen schieben. Auf mittlerer Schiene ca. eine halbe Stunde backen lassen.

Sendung: hr4, hr4 am Morgen, 01.05.2018, 09:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit