Rehkitz Bambi aus Niestetal

Dieses Rehkitz erobert Nordhessen: verletzt landete Bambi im Mai bei den Löwers. Jetzt erkundet das Kitz die Niester Fischteiche und schaut morgens und abens auf ein Fläschchen bei seinen Zieheltern vorbei.

Videobeitrag

Video

zum hessenschau.de Video Bambi in Nieste

Bambi in Nieste
Ende des Videobeitrags

Wer rund um Nieste spazieren geht, hat Bambi vielleicht schon gesehen: Seit Mai lebt das Rehkitz in der nordhessischen Gemeinde, erst bei seinen Zieheltern Sabine und Dirk Löwer, jetzt auf den eigenen vier Beinen rund um die Niester Fischteiche. Und so ist der kleine Ort Nieste vor den Toren Kassels ist um eine Attraktivität reicher. Dabei begann die Geschichte zunächst recht tragisch.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Rehkitz ist Attraktion im nordhessischen Nieste

Rehkitz Bambi aus Niestetal
Ende des Audiobeitrags

Bambi wurde nämlich verletzt im Wald gefunden. Die Familie nahm das kleine Rehkitz bei sich auf. Im Wohnzimmer, eingekuschelt in Decken wurde es gepflegt, gefüttert und gestreichelt. Dann die ersten gemeinsamen Spaziergänge in den nahen Wald. Inzwischen steht Bambi ganz gut auf eigenen Beinen und geht schon allein auf Streifzüge.

Gegessen wird aber immer noch bei den Pflegeeltern und so kommt das inzwischen schon deutlich größere Kitz zweimal täglich auf ein Schälchen frische Ziegenmilch nach Hause.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 06.09.2019, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit