hr4-Moderator Uwe Becker beim Autowaschen

Wer einen dreckigen Wagen hatte, hatte vom 14. bis 18. September wieder die Möglichkeit, ihn kostenlos von hr4 waschen zu lassen. An fünf Tagen waren wir an 16 Orten in Hessen unterwegs, sehr zur Freude der hr4-Hörerinnen und -Hörer.

Das beste Pflegeprogramm für ihr Auto wartete auf die Fahrerinnen und Fahrer an den teilnehmenden Waschstraßen. Täglich wurde an drei, am Mittwoch sogar an vier Stationen eine Stunde kostenlos dafür gesorgt, dass dreckige Autos wieder sauber wurden. Insgesamt 1.175 Wagen kamen in den Genuss der Top-Wäsche.

hr4-Wischwasch-Woche 2020 in Gießen

Für hr4 war Reporterin Ina Reckziegel im Dauereinsatz. Täglich berichtete sie von der ersten und dritten Station live ins Programm. Außerdem sorgte sie für die zahlreichen Fotos.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie In Oberursel wurde schon gewaschen

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Großer Andrang in Darmstadt

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Gründliche Wäsche in Gründau

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie In Rödermark wurde schwer gewaschen

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Wäsche für Autos und Hunde in Büdingen

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Große Wäsche in Groß-Gerau

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Autowäsche mit Kaffee genießen

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Per Reißverschlusssystem in die Waschanlage

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Hochbetrieb in Herborn

Ende der Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Großer Ansturm in Gießen zum Abschluss

Ende der Bildergalerie
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit