Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Dieter Voss bei "Bitter und Zart" in Frankfurt

Dieter Voss im "Bitter und Zart"

Wer Schokolade mag und nicht auf Kalorien achten will oder muss, für den hat Dieter Voss wirklich einen besonderen Tipp: "Bitter und Zart" in Frankfurt. Hier gibt's hochwertige Schokoladen und eine Zeitreise in die zwanziger Jahre im Kaffeehaus.

Brombeermarzipanröllchen, Mango-Nougat, Pflaumentöpfchen - nur drei Beispiele für die unfassbar große Pralinen-Auswahl bei "Bitter und Zart" in Frankfurt. Man kann nur eine Praline kaufen oder ganz viele; Menge und Auswahl lassen sich individuell zusammenstellen. Ich muss aber warnen: Man hat die Qual der Wahl.

Ebenfalls groß ist das Angebot an handgeschöpften Tafelschokoladen. Cremige Vollmilchschokolade mit Karamellkristallen und Meersalz, Zartbitterschokolade mit Orangenfüllung oder die Edelbitterschokolade mit 75 Prozent Kakaoanteil aus Kakaobohnen aus Haiti, berühmt für ihren besonderen Geschmack. Ihre fruchtigen Aromen sollen mit alten Kakaosorten und dem besonderen Boden Haitis zusammenhängen.

Angebot passt sich der Jahreszeit an

Qualität und Geschmack aller bitterzarten, manchmal auch süßen Versuchungen stehen im Vordergrund. Aber das Auge isst und kauft auch mit. Schon das Schaufenster ist ein wahres Kunstwerk, immer der Jahreszeit angepasst, ebenso die Dekoration im Geschäft. Gaby Fürstenberger und Sabine Seidel haben diese Chocolaterie vor gut 15 Jahren eröffnet und sind damit prompt mit dem Gründerpreis der Stadt Frankfurt ausgezeichnet worden.

Wenn man sie nicht im Laden antrifft, könnte es sein, dass sie wieder einmal irgendwo auf der Welt unterwegs sind, um neue süße Schätze zu entdecken und nach Frankfurt zu bringen. Das Sortiment lockt das ganz Jahr über, Ostern und Weihnachten sollte man mit großem Ansturm rechnen, dann am besten früh da sein.

Entspannen im Salon

Inzwischen genauso beliebt: Der Salon gleich nebenan, ein Kaffeehaus im Stil der zwanziger Jahre. Auch hier die Qual der Wahl: an der Kuchentheke z.B. Mein Tipp: Zum Nachmittagstee Macarons bestellen, am besten freitags, dann sind sie immer ganz frisch. "Bitter und Zart" liegt zwischen Dom und Römer. Vielleicht mal reinschauen bei nächsten Bummel durch die neue Altstadt und Frankfurt von seiner Schokoladenseite genießen!

Weitere Informationen

Bitter und Zart - Chocolaterie & Salon
Braubachstraße 14
60311 Frankfurt/Main
Internet: www.bitterundzart.de

Öffnungszeiten:
- Chocolaterie:

  • Montag-Freitag: 10:00-19:00 Uhr
  • Samstag: 10:00-16:00 Uhr

- Salon:

  • Montag-Samstag: 10:00-19:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 11:00-18:00 Uhr
Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr4, hr4 - Mein schöner Sonntag, 22.09.2019, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit