Jonathan Zelter bei Diane Steffens
Aus den Newcomer von 2016 ist inzwischen eine feste Größe in der deutschsprachigen Musik geworden. Bild © hr/Mario Hornitschek

2016 war er der Newcomer in Deutschland. Gerade das Abitur geschrieben, war die Musik sein neuer Lebensinhalt. Inzwischen ist er ein gefragter Künstler, der auch für andere schreibt, und hat sein zweites Album auf den Markt gebracht. Es ist ein sehr persönliches Werk.

Videobeitrag

Video

zum Video Jonathan Zelter live

Ende des Videobeitrags

Mit etwa fünf Jahren entdeckte er seine Liebe zur Musik. Er quengelte so lange, bis seine Eltern ihm ein kleines Akkordeon kauften. Damit begann er sich dann selbst das Spielen beizubringen. "Anton aus Tirol" war einer der Hits, die er nachspielte. Später bekam Jonathan richtigen Klavierunterricht. Da er auch immer gerne dabei sang, führte ihn der Weg in den Kinderchor. Als Zehnjähriger managte er dann selbst seine kleinen Solo-Auftritte in der Umgebung seines Heimatorts Wittlich.

Jonathan Zelter bei Diane Steffens
Bereits vor zwei Jahren war Jonathan Zelter bei Diane Steffens zu Gast. Bild © hr/Mario Hornitschek

Mit 16 stand Jonathan Zelter vor der wichtigen Entscheidung, wie er seinen weiteren Karriereweg gestalten sollte: Casting-Show oder Eigeninitiative? Er entschied sich für die Eigeninitiative, aus seiner Sicht der nachhaltigere Weg, und schickte Demos an verschiedene Radio- und Fernsehstationen. Der SWR reagierte und half ihm weiter und zu Auftritten auf größeren Bühnen.

"Abitur muss reichen"

Jonathan Zelter bei Diane Steffens
Jonathan hat keine Angst, schwierige Sachen anzupacken. Da staunt selbst Andreas Gabalier - wenn auch nur als Pappkamerad. Bild © hr/Mario Hornitschek

Vor etwas über zwei Jahren setzte er voll auf die Musik. Damit verdient er jetzt seinen Lebensunterhalt. Als er 2016 zum ersten Mal bei hr4 war, meinte er scherzhaft dazu: "Ich habe Abitur, das muss reichen!"

Jonathan Zelter bei Diane Steffens
Das Schreiben seiner Texte ist für Jonathan sehr wichtig. Manchmal geht es schnell, manchmal dauert es auch zwei Jahre, bis ein Titel fertig ist. Bild © hr/Mario Hornitschek

Und es reicht. Er hat inzwischen zahlreiche Auftritte, schreibt seine Songs, aber auch für befreundete Künstler, beispielsweise Christian Lais. Jetzt hat er sein zweites Album mit dem Titel "Von Mannheim bis New York" aufgenommen. Zustande kam er aus der Tatsache, dass er selbst in Mannheim wohnt, aber seine beste Freundin aus Abi-Zeiten in New York. Leider hat er es bisher nicht geschafft, sie dort zu besuchen, über Internet besteht aber der Kontakt weiter.

Neuste Errungenschaft: ein Plattenspieler

Jonathan Zelter bei Diane Steffens
Jonathan mag den Klang echter Schallplatten. Bild © hr/Mario Hornitschek

Auch wenn heute digital angesagt ist, ist Jonathan den Weg zurück gegangen und hat sich einen Schallplattenspieler gekauft! Denn er hört privat gerne Musik von Elton John oder Phil Collins. Und um die alten Platten seines Vater, der auch ein Fan dieser Künstler war, zu hören, musste ein Plattenspieler her. Nach seinem Kenntnisstand haben die Verkaufszahlen für Vinyl inzwischen auch die Downloads überholt. Retro ist also in. Außerdem ist Jonathan Zelter ein großer Fan von "Silly", der Band von Anna Loos.

Jonathan Zelter bei Diane Steffens
Wie beim letzten Besuch: Fürs neue Album gehen Jonathan und Diane Steffens gerne wieder in die Hocke. Bild © hr/Mario Hornitschek

Sein neues Album ist nicht retro, sondern persönlich und modern.

Jonathan Zelter bei Diane Steffens
Mit dabei war - natürlich - auch sein persönlicher Glücksbringer, ein kleiner Bär. Bild © hr/Mario Hornitschek

Sendung: hr4, Mit hr4 in den Feierabend, 15.05.2018, 19:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit