Eloy de Jong bei hr4

Vor Kurzem erschien das neue Album von Eloy de Jong. Jetzt war er bei Jens Schulenburg zum Interview. Dabei hat er verraten, warum ein Duett wie Kinderkriegen ist, warum es ihn nach Skandinavien zieht und was Leitungswasser für ihn bedeutet.

Weitere Informationen

Eloy zu hören gibts am Samstag zwischen 13:00 und 17:00 Uhr in "hr4 bis fünf" mit Jens Schulenburg.

Ende der weiteren Informationen

"Auf das Leben – fertig – los!", so heißt das neue Werk von Eloy de Jong. Es ist seit 14. August erhältlich. Das besondere an diesem Album: Eloy de Jong gibt Einblicke in seine Entwicklung, will aber auch gleichzeitig Mut machen. Als Heranwachsender musste er seine Homosexualität verstecken. Er wusste nicht, wie er damit umgehen soll. Ihm fehlten die Vorbilder, wie er im Interview mit Jens Schulenburg gesteht.

Eloy de Jong bei hr4

Mit seinem neuen Album will er ein Zeichen setzen und Menschen, denen es auch so geht, helfen und Mut machen. Sein Leben zeigt, was geht. Er lebt heute mit seiner "Regenbogen-Familie" glücklich zusammen. Die Tochter lebt zeitweise bei Eloy und seinem Partner, zweitweise bei der Mutter. Wichtig dabei sei die Harmonie in der Familie, "und das können wir unserer Tochter anbieten".

Duett mit Egli ist wie Kinderkriegen

Mit dem Titel, "Solange wir uns haben" ist er auch zur Zeit in der hr4-Hitparade. Weitere Hits aus dem neuen Album werden bestimmt auch noch Einzug halten. Eventuell auch das Duett mit Beatrice Egli. Mit der Schweizerin moderiert der Niederländer gemeinsam eine Schlagersendung. Es funktioniert so gut, da beide "bei der Arbeit seriös" sind, aber noch eine wichtige Eigenschaft haben: Sie nehmen sich nicht zu ernst und können über sich lachen.

Eloy de Jong bei hr4

Deshalb war es nur logisch, dass Eloy mit Beatrice auch ein Duett für sein Album aufgenommen hat. "Bist du's oder bist du's nicht" heißt der Titel. Es bleibt vorerst die einzige gemeinsame Aufnahme. Denn für Eloy ist das wie Kinderkriegen: Wenn ein Kind auf die Welt gekommen ist, kann man nicht gleich am nächsten Tag schon an ein neues Kind denken! Aber für die Zukunft möchte er nichts ausschließen.

"Zukunft in Skandinavien möglich"

Eloy wollte auch nicht ausschließen, dass er sich in Zukunft wohnlich verändert. Der Niederländer ist kein Fan von den zeitweise heißen Temperaturen hier im Sommer. Deshalb nennt er scherzhaft Skandinavien als neue Heimat. Doch noch hilft die Technik. In seinem Haus in den Niederlanden hat er Ventilatoren aufgestellt. Bei 20, 21 Grad fühlt er sich wohl.

Eloy de Jong bei hr4

Und sein perfektes Sommergetränk ist ... Leitungswasser! Eloy de Jong ist ein Fan von einfachem, puren Leitungswasser. Es hat so viele "Geschmacker", wie er in seinem niederländischen Akzent anmerkt. Besonders lecker findet der 47-Jährige das Wasser in der Eifel, wo sie auch noch ein Haus haben. Und noch eine Abkühlung geht immer: Cocos-Eis.

Eloy de Jong bei hr4

Sendung: hr4, hr4 bis 5, 15.08.2020, 14:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit