Ben Zucker im hr4-Studio mit Britta Wiegand
Ben Zucker war bei Britta Lohmann zu Gast. Bild © hr/Mario Hornitschek

Er steht an Anfang seiner Karriere, zählt aber schon zu den erfolgreichsten Künstlern der letzten Jahre. Er durfte vor den großen Stars auftreten und ist inzwischen selbst einer, auch wenn Ben Zucker das nicht so lebt, wie der Besuch bei Britta Lohmann zeigt.

Videobeitrag
Ben Zucker im hr4-Studio

Video

zum Video Ben Zucker: Entweder oder?!

Ende des Videobeitrags

Ben Zucker wurde in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Als er sechs Jahre alt war, floh die Familie im September 1989 aus der DDR. Seine Mutter hatte ihm die Flucht als "Abenteuer" verkauft. Und so war es dann auch. Nach drei Tagen mit dem Trabbi und zu Fuß schaffte es die Familie über Tschechien nach Ungarn. Von Budapest kamen sie dann in den Westen.

Weitere Informationen

Auf den Namen "Ben Zucker" ist er durch Zufall gekommen. Er malt gerne und verschenkt die Bilder. Dafür brauchte er einen Künstlernamen. Und da sein Lieblingsfilm "Alles auf Zucker!" mit seinem Lieblingsschauspieler Henry Hübschen ist, war der Name dann schnell gefunden: Ben Zucker. So steht's auch jetzt in seinem Pass.

Ende der weiteren Informationen

Auch deshalb hat er auf seinem neuen Album seiner Mutter ein Lied gewidmet: "Wären alle so wie Du". Gerade auch, weil seine Mutter, alleinerziehend mit drei Kindern, ihm viel gegeben hat und immer zu ihm gehalten hat.

Ben Zucker im hr4-Studio
Bild © hr/Mario Hornitschek

Nach dem Abitur hat er sich dann mit Gelegenheitsjobs durchs Leben geschlagen. Es ging ums Geld fürs Leben. Über allem schwebte aber die Lust auf die Musik. Sein Ziel war schon, Musiker zu werden. Allerdings war er bereit, es zu lassen, wenn definitiv klar wäre, dass er für die Musik nicht tauge. Und das ist ja definitiv NICHT der Fall!

2017 brachte Ben Zucker sein erstes Album auf den Markt: "Na und?!" Und damit begann die Erfolgsgeschichte. Gepuscht auch durch einen Auftritt bei Florian Silbereisen im Fernsehen. Er war damit einem großen Publikum bekannt und viele waren von seiner Musik begeistert.

Mit "Königin" und Kaiser unterwegs

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Grandioses Konzert von Helene Fischer in Frankfurt

Ende der Bildergalerie

Doch nicht nur bei den Fans kommt die Musik an, auch seine Kollegen mögen ihn und seine Musik. Im letzten Jahr durfte er mit Helene Fischer auf die große Stadion-Tour gehen und dort das Publikum auf den Auftritt der Schlagerkönigin vorbereiten. Auch ein Duett mit Helene gab's. Für Ben war das der "Ritterschlag".

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Ben Zucker und Roland Kaiser begeistern auf dem Hessentag

Ende der Bildergalerie

Auch mit Bonnie Tyler, der walisischen Rockröhre mit einer ähnlichen Reibeisenstimme durfte er einige Duette singen. Daraus hat sich eine Art "Mutter-Sohn"-Beziehung entwickelt.

In diesem Jahr war er vor wenigen Tagen auf dem Hessentag in Bad Hersfeld vor Roland Kaiser dran. Für ihn ein tolles Erlebnis mit begeisternden Fans und einer super Stimmung.

In diesem Jahr zwei Auftritte in Hessen

Vor allem war es für ihn anfangs schwer zu verstehen, was da gerade abgeht: Er, Ben Zucker, steht auf einer Bühne in einem großen Stadion, das ausverkauft ist. Inzwischen ist das für ihn zwar immer noch aufregend, aber auch gewohnt. Im Sommer tritt Ben Zucker mit seiner Band wieder in Gießen auf und Ende November kommt er nach Frankfurt.

Ben Zucker im hr4-Studio
Bild © hr/Mario Hornitschek

Mit seinem Team sitzt er gerade an den Planungen. Es wird eine Mischung aus den bekannten Hits des ersten Albums und denen des neuen, vorgetragen mit seiner markanten, kratzigen Stimme. Auch wenn er "klar" singen kann, verfällt er doch immer wieder in diese Art. Und das soll auch so bleiben. Er möchte seinen Stil nicht groß ändern, sondern er bleiben.

Dazu gehört es auch, die freien Wochenenden zu genießen, wenn er sie dann mal hat. Zur Zeit ist er viel unterwegs. Doch das war ja das, was er wollte: Erfolg mit seiner Musik.

Ben Zucker im hr4-Studio
Bild © hr/Mario Hornitschek

Sendung: hr4, hr4 - Britta am Samstag, 22.06.2019, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit