Konzert Bonnie Tyler "Between The Earth & The Stars"

Bonnie Tyler
Uhr (Einlass)
Frankfurt am Main
Alte Oper
Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Erinnern Sie sich noch? "It's a heartache..." klagte uns die rauchige Reibeisenstimme von Bonnie Tyler ins Ohr, und alle fühlten mit. Über 40 Jahre ist es her, aber die unverwechselbare Powerfrau strotzt noch immer vor Energie und hat nicht an Popularität verloren. 2019 ist sie mit ihrer Band zu Gast im Hauptprogramm des W-Festivals in Frankfurt.

Bereits zum achten Mal findet das W-Festival Frankfurt - Rhein-Main statt, vom 29. Mai - 1. Juni. Das Besondere daran: Es treten nur weibliche Künstlerinnen oder Bands mit Frontfrauen auf, sowohl nationale als auch internationale. Zu Gast im Hauptprogramm in der Alten Oper Frankfurt ist in diesem Jahr, neben dem Rockurgestein Suzi Quatro, die Rocklegende der 80er Jahre, Bonnie Tyler.

Die Stimme als Markenzeichen

Die 1,59 große Bonnie hatte mit „Lost In France“ ihren ersten großen Erfolg, auch in Deutschland. Danach ließ sich Bonnie Tyler Knötchen auf ihren Stimmlippen operativ entfernen. Dies hätte das Ende ihrer gerade angefangenen Karriere sein können, denn entgegen der Anweisung ihres Arztes schonte die Sängerin ihre Stimme nicht. Aber wider Erwarten schadete es nicht. Im Gegenteil: Ihre raue Stimme wurde zu ihrem Markenzeichen, und bereits 1978 schuf die gebürtige Waliserin mit "It’s a Heartache" aus ihrem zweiten Album "Natural Force" einen Welthit.

Nach zwei weiteren Alben und zunehmender Unzufriedenheit mit ihrer Produktionsfirma, die aus der Rockröhre eine Countrysängerin machen wollte, wechselte sie zu CBS Records und legte damit den endgültigen Grundstein ihrer Karriere. Es folgte das millionenfach verkaufte Album "Faster Than the Speed of Night" mit der Single "Total Eclipse of the Heart", die wochenlang auf Platz 1 der Charts stand. Bonnie Tyler wurde 1984 für drei Grammy Awards, 1984 und 1986 zweimal für den British Award nominiert und hatte 1988 mit "The Best" ihre letzte Platzierung in den Charts, bevor sie sich aus dem internationalen Musikgeschäft zurückzog.

Comeback mit Dieter Bohlen und Eurovision Song Contest

1991 hatte sie mit Dieter Bohlen ihr Comeback. Zusammen mit ihm produzierte sie drei sehr erfolgreiche Alben, "Bitterblue" (1991), "Angel Heart" (1992) und "Silhouette in Red" (1993) und erhielt mehrere Auszeichnungen in Europa. Sie brachte ein neues Greatest-Hits-Album heraus und sang mit der französischen Sängerin Kareen Antonn Si Demain, eine erfolgreiche französische Version von "Total Eclipse of the Heart" als Duett ein. 2013 vertrat sie Großbritannien beim Eurovision Song Contest in Malmö und belegte mit ihrer neuen Single "Believe in Me" den 19. Platz.

Inzwischen ist Bonnie Tyler 66 Jahre, aber immer noch singt, schreit und kämpft sie, wenn sie die Bühne betritt. Ihre Stimme röhrt wie damals ins Mikrofon. Sie singt kraftvoll und leidenschaftlich und läuft gerade in ihren Balladen zur Höchstform auf. Auch eine neues Studio-Album hat sie produziert, dessen Veröffentlichung für 2019 vorgesehen ist. "Between The Earth & The Stars". Songs aus diesem Album werden in Frankfurt ebenso zu hören sein wie ihre zahlreichen Greatest Hits.

Text: Doerte Westhof (hr4)

Mary Roos 2019
The Analogues 2018
Feuerherz 2019
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit