Konzerte hr4-Radtour 2019

Ob Sie an der hr4-Radtour teilnehmen oder nicht: Bei unseren Partys in Lauterbach, Fulda und Bad Soden-Salmünster feiern wir mit Ihnen. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 8. August, Lauterbach: "The 2nd Generation"

The 2nd Generation
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Schwungvoller Start zur hr4-Radtour in Lauterbach

Ende der Bildergalerie

Anfang der 60er Jahre begann die Ära der Beatmusik. Sie wurde zum Sound einer ganzen Generation und beeinflusst die Popmusik bis heute. Erleben Sie mit "The 2nd Generation" eine musikalische Zeitreise mit den großen Hits der "Beatles", "Rolling Stones", "Kinks", "Who", "Hollies", "Searchers" und vielen mehr sowie einigen Perlen des guten alten Rock 'n' Roll.

Handgemacht, schnörkellos und authentisch mit Original-Instrumenten und Original-Verstärkern rocken die vier Jungs aus Gießen die Bühnenbretter, als wären sie damals schon dabei gewesen.

Weitere Informationen

Die Band

  • Daniel Ehrhardt - Guitar, Lead Vocals
  • Christian Englisch - Keyboard, Vocals
  • Dennis Niepel - Bass, Vocals
  • Marcus Leutner - Drums, Vocals
Ende der weiteren Informationen

Die Live-Shows von "The 2nd Generation" begeistern aber nicht nur Besucher, die in Nostalgie schwelgen, sondern auch viele jüngere Leute, die die Beatmusik für sich neu endecken. Bei "Hang on sloopy", "Twist and shout" oder "Satisfaction" tanzt und singt Alt und Jung. Große Anerkennung haben sie bei gemeinsamen Auftritten mit vielen internationalen Größen, wie "The Sweet", "The Searchers", "The Lords", "The Tremeloes", "The Rubettes", "Manfred Mann", "The Equals", "Slade" und anderen erfahren.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Uwe Becker über die Party in Lauterbach

hr4-Moderator Uwe Becker
Ende des Audiobeitrags

Freitag, 9. August, Fulda: "VOXID"

Voxid

"VOXID" sind fünf Sängerinnen und Sänger, wohnhaft in Leipzig und London, die sich nach knapp zehn Jahren gemeinsamen Musikschaffens als "tonalrausch" in der A Cappella-Szene durchaus einen Namen gemacht haben: Mehrere erste Preise auf renommierten internationalen Wettbewerben und zahlreiche Touren im europäischen wie außereuropäischen Raum sowie Einladungen zu diversen großen Festivals des Landes ließen die Band wachsen und dabei eine unverwechselbare musikalische Handschrift entwickeln.

Es gibt zwei Hauptzutaten, die "VOXID" ausmachen: Eine atemberaubende musikalische Perfektion und eine unvoreingenommene, kreative Verspieltheit. Beide erlauben es der Band mit energiegeladenem, facettenreichen Pop das Publikum in den Bann zu ziehen und garantieren Konzerte mit bester Unterhaltung für alle, ob nun vor oder auf der Bühne. Scheinbar aus dem Nichts werden dabei Soundsphären erschaffen, aus denen Einzelstimmen kaum noch wahrzunehmen sind, bis eine der fünf Stimmen das Solo übernimmt und sich fast chirurgisch in das Herz des Hörers bohrt.

Weitere Informationen

Mitglieder

  • Maike Lindemann - Sopran
  • Diana Labrenz - Alt
  • Friedrich Rau - Tenor
  • Gabriel Fuhrmann - Tenor
  • Daniel Barke - Bass, Beatbox & Producing
  • Sonja Harth - Sounddesign
Ende der weiteren Informationen

Und während das Publikum so mit jedem Ton immer tiefer in "VOXIDs" Klangwelt eintaucht, erweitert diese unaufhaltsam ihren Horizont um ganze Kontinente aus RnB, Funk und Soul bis hin zu Hip Hop- oder Electro-Beats.Ganz nebenbei wird damit dem Publikum vor Augen geführt, dass alles Hörbare allein durch die menschliche Stimme hörbar gemacht werden kann.

Samstag, 10. August, Bad Soden-Salmünster: Marc Marshall

Marc Marshall

Er ist ein Vollblutmusiker von Kindesbeinen an, ausgebildeter Bariton und jemand, der sich nicht gerne in eine Schublade stecken lässt. Sein vielfältiges Repertoire wird Marc Marshall auch bei seinem Auftritt auf dem Kurparkfest in Bad Soden-Salmünster zeigen.

Bereits Anfang der Siebziger war der kleine Marc mit seinem Vater Tony Marshall musikalisch unterwegs. Später studierte er in Los Angeles und Karlsruhe. Dort machte er auch seinen Abschluss zum ausgebildeten Bariton. Allerdings möchte er sich bis heute nicht in eine musikalische Schublade stecken lassen. Die Vielseitigkeit ist seine Stärke. Jazz, Operette, Schlager - Marc ist auf allen Feldern zu Hause.

Einen besonderen Einfluss auf seinen musikalischen Werdegang hat die Musik von Harry Belefonte. Mit seinen Liedern ist er aufgewachsen und inzwischen ist er auch ein guter Freund von ihm. Ebenfalls ein guter Freund ist Jay Alexander, den er 1993 zufällig bei einer gemeinsamen Operettenproduktion kennen lernte. Gemeinsam stehen sie immer wieder auf großen Bühnen oder sie singen gemeinsam in kleinen Kirchen.

Bei der hr4-Radtour wird Marc Marshall als Solist auftreten, aber nicht alleine auf der Bühne sein. Begleitet wird er von René Krömer am Flügel. Der Auftritt ist der Höhepunkt des diesjährigen Kurparkfests in Bad Soden-Salmünster.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit