Tic-Tac-Toe mit Herzen
Wer Stress vermeidet, auf die Ernährung achtet und sich regelmäßig bewegt, stärkt sein Herz. Bild © Pixabay

Das Herz ist unser wichtigstes Organ. Deshalb sollte man auch pfleglich mit ihm umgehen. Der Motor des Autos wird ja auch gepflegt. Und beim Herz kann man mit wenig viel erreichen. Man muss auf Bewegung und die Ernährung achten und Stress vermeiden.

Die drei wichtigsten Dinge, die man beachten sollte vorab:

  • Stress vermeiden
  • gesunde Ernährung
  • regelmäßige Bewegung

Wer dem Herz und dem Auto was Gutes tun will, lässt das Auto stehen und geht häufiger mal zu Fuß. Regelmäßige Bewegung ist gut für die Pumpe. Auch wenn Treppensteigen am Anfang beschwerlich ist, wenn man es regelmäßig macht, wird der Herzmuskel trainiert und gestärkt. Außerdem sind regelmäßige Spaziergänge oder Sportarten wie Nordic Walking, Radfahren, Schwimmen oder Wandern zur Stärkung gut geeignet. Im Winter bietet sich Skilanglauf an.

Leichte Kost

Weitere Informationen

Das Wichtigste:

Stress vermeiden. Wer entspannter und gelassener durchs Leben geht, tut sich und seinem Herz was Gutes.

Ende der weiteren Informationen

Bekannt ist ja, dass fettes Essen nicht gut fürs Herz ist. Also eher darauf verzichten und auf leichte Kost wie Fisch und Hühnchen setzen. Dazu dann noch Gemüse und Obst. Auch ein Übermaß an Salz ist nicht gut. Hier gilt: Weniger ist mehr! Der Alkoholkonsum sollte nicht übertrieben werden. Verzichten sollte man auch auf Nikotin.

Weitere Informationen

Weiter Informationen zum Thema liefern auch die Kollegen von "service: gesundheit" im hr-fernsehen: "Unser Herz - jeder Schlag zählt"

Ende der weiteren Informationen

Bei der Flüssigkeitsaufnahme sollte man sich vorher mit seinem Arzt abstimmen, denn zu viel Flüssigkeit ist auch ungesund. Wer an Bluthochdruck leidet, sollte mit Kaffee und schwarzem und grünen Tee etwas vorsichtig sein, da Koffein bzw. Theobromin für einige Zeit, etwa eine halbe Stunde, für einen erhöhten Blutdruck sorgen.

ALSO: Mit fettarmen Essen, regelmäßiger Bewegung und ohne Stress lebt es sich besser und gesünder - und vielleicht auch länger.

hr4, Britta am Vormittag, 13.11.2017, 10:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit