In dünne Scheiben geschnittene Kräuterseitlinge liegen auf einem Schneidebrett, daneben ein Messer
Kräuterseitlinge eignen sich perfekt für das Gericht. Bild © picture-alliance/dpa

Nicht auf, sondern IM Bieberer Berg in Offenbach war hr4-Reporterin Waia Stavrianos. Dort hat sie sich in der unterirdischen Schatzkammer von Pilzzüchter Mathias Kroll umgeschaut und ein leckeres Rezept mitgebracht.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 600 g Pilze, z.B. Kräuterseitlinge
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 100 g Frühstücksbacon
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Pilzpulver (z.B. Shitake, Steinpilz o.ä.)
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Sahne
  • 1 Bund frische Blattpetersilie

Zubereitung

Download

Download

zum Download Pilzpfanne mit Bandnudeln

Ende des Downloads

Zuerst den Bacon kross anbraten, dann die Zwiebeln dazugeben und diese glasig dünsten. Zum Schluss noch kurz den Knoblauch mit dünsten und alles mit etwas Mehl bestäuben.

In einer zweiten Pfanne die in dünne Scheiben geschnittenen Pilze scharf anbraten und die Zwiebelmischung hinzugeben. Dann das Pilzpulver beimischen und mit dem Weißwein ablöschen.

Ist der Wein etwas eingekocht, die Sahne unterrühren und alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. Am Schluss die klein geschnittene Petersilie dazugeben und alles nochmals etwa 1 Minute köcheln lassen.

Als Beilage eignen sich Tagliatelle oder andere Frischnudeln. Man kann dazu aber auch frisches Baguette oder Semmelknödel servieren.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 06:05 Uhr, 08.09.2017

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit