Ein Mann bei einer Übung mit der Faszien-Rolle
Mit der relativ harten Rolle aus gepresstem Styropor lassen sich Verspannungen lösen Bild © picture-alliance/dpa

Wer viel sitzt, kennt das Problem: der Rücken schmerzt. Neben klassischer Rückengymnastik löst auch die Faszien-Rolle Verspannungen: Wir haben zwei Übungen zum Nachmachen.

Viele sitzen den ganzen Tag berufsbedingt vor dem Computer. Eine der Folgen ist zumeist ein verspannter Rücken; besonders zwischen den Schulterblättern, im Nackenbereich. Warum? Die Faszien, ein netzartiges Bindegewebe, verlieren an Elastizität und ziehen sich zusammen; es schmerzt. Linderung verspricht eine relativ harte Rolle aus gepresstem Styropor, mit deren Hilfe sich die Verspannungen lösen.  

Übungsbeispiele mit der Rolle

Übung an der Wand: Mit der Rolle im Rücken stellt man sich an eine Wand. Indem man nun in die Knie geht, kann man mit der Rolle den Rücken hinauf und hinunterrollen. Durch die Bewegung und den Druck entsteht Wärme und das ist gut für das Bindegewebe rund um die Muskeln.

Weitere Informationen

Zuviel Sitzen schadet

Unser Körper ist für das viele Sitzen nicht gebaut. Unsere Expertin Dr. Petra Bracht weiß, warum wir mehr Bewegung brauchen und mit welcher Übung Sie Ihren Rücken entlasten können.

Ende der weiteren Informationen

Übung liegend auf einer Matte: Mit angezogenen Beinen liegt man auf der Matte, die Rolle unter dem Brustkorb. Nun versucht man den Oberkörper nach hinten zu strecken, wieder zusammen zu ziehen, die Hände sind dabei bequem im Nacken.

Das Gute daran ist, man kann eigentlich nicht viel falsch machen und auch zuhause alleine trainieren. Das Training soll nicht schmerzhaft sein, man sollte also nicht zu viel Druck ausüben. Aber, wie immer gilt: Für akut betroffene Patienten braucht es die Zustimmung des Arztes! Es muss gewährleistet sein, dass keine akuten Schmerzen vorhanden sind. Und auch nach Operationen muss vom Arzt das "Okay" zum Training gegeben worden sein. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dann trainiert man am besten zwei, drei Mal pro Woche, damit die Übungen wirken.  

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit