Alina zu Gast bei hr4
Alina und Diane Steffens im hr4-Studio Bild © hr/Stefanie Küster

Wer Alina trifft, der wird von ihrer Fröhlichkeit angesteckt. Davon konnte sich jetzt auch Diane Steffens überzeugen. Die junge Sängerin mit der Wahnsinns-Stimme hat ihr Debütalbum vorgestellt – mit Songs voller Melancholie und Optimismus.

Ihre Kindheit

Bildergalerie
Alina zu Gast bei hr4

Bildergalerie

zur Bildergalerie Alina zu Gast bei Diane Steffens

Ende der Bildergalerie

Für die Sängerin aus dem Schwarzwald steht schon als Kind die Musik im Mittelpunkt: Eltern und Großvater spielen Instrumente in einer Hobbyband und sie wird während der regelmäßigen Sessions im Proberaum untergebracht - ist so stets von Livemusik umgeben. Ihren ersten Auftritt hat sie als Siebenjährige bei einem Familienfest, für Alina ein Schlüsselerlebnis. Sie begegnet in der Vinyl-Sammlung ihrer Eltern den LPs von Alexandra, Zarah Leander und Hildegard Knef. Weitere musikalische Inspiration holt sie sich bei Michael Jackson, Mariah Carey und Chris Isaak.

Ihr Herzensfoto

Wir haben Alina nach einem ganz besonderen Foto auf ihrem Handy gefragt. Ohne zu zögern, zeigt sie uns dieses Bild von sich und ihrem größeren Bruder Ende der 1980er Jahre: "Mein Bruder und ich waren schon immer ein gutes Team und er begleitet mich auch heute noch zu Auftritten und wichtigen Terminen, um mich zu unterstützen."

Alina zu Gast bei hr4
Alina und ihr Bruder vor einem reich geschmückten Osterbaum. Bild © Privat

Ihre Inspiration

Zitat
„Wir haben leider noch zu wenig Frauen in der Musikwelt, die ihr eigenes Ding machen. Man gilt als Frau sehr, sehr schnell als zickig.“
Zitat Ende

Mariah Carey! Schon als Kind hat sie die US-amerikanische Sängerin gehört und sie ist bis heute eine ihrer größten Inspirationen. Auch Mariah Carey schreibt ihre  Songs und Texte selbst und ist heute eine etablierte, große Künstlerin. „Wenn ich das schaffen würde, das wäre mein Lebenstraum“, verrät Alina. Dass man Carey mitunter Zickigkeit vorwirft, kann sie nicht verstehen – eine Erklärung: Wenn eine Frau weiß, was sie will, gilt sie schnell als zickig. Für Männer gilt dies eher als Charakterstärke.

Ihr langer Weg zum ersten Album

Zitat
„Ich wollte keine Kompromisse machen, deswegen habe ich mir auch die Zeit genommen, die richtigen Leute zu finden und ich hab wirklich bei jedem Detail mitgesprochen und meine Vision verwirklicht.“ Zitat von Alina
Zitat Ende

Sechs Jahre lang hat Alina an ihrem Debüt-Album gearbeitet. Nach einem Studienabschluss in Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften an der Uni Konstanz geht sie nach Berlin, um als Musikerin durchzustarten. Nach unzähligen Nebenjobs, einer Stimmband-OP und vielen Zweifeln trifft sie im Frühjahr 2015 das Produzentenduo Dasmo & Mania. Hier kann Alina Musik nach ihren Visionen umsetzen.

Videobeitrag

Video

zum Video Ein Alina-Song für hr4

Ende des Videobeitrags

Ihr Debüt-Album

Weitere Informationen

Alina - Die Einzige

VÖ: 20. Oktober 2017
Label: Polydor (Universal Music)

Ende der weiteren Informationen

Alles auf ihrem Album ist autobiografisch, alles ist selbst erlebt. Auch das ein Grund, warum Alina sich Zeit gelassen hat. "Man braucht eine gewisse Zeit, um Geschichten zu verarbeiten und in Songs zu verpacken und auch um was zu erleben", sagt die Sängerin und lacht. Ihre aktuelle Single "Nie vergessen" dreht sich - natürlich - um diesen einen Mann. Für Alina ist der Song so etwas wie eine besondere Art der Auseinandersetzung mit dem Verlust: "Ich wollte nicht mit Traurigkeit zurückblicken, sondern es als Geschenk sehen. Deshalb habe ich den Song geschrieben".

Audiobeitrag
hr4 Stars im Studio

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Podcast

zum Artikel Alina zu Gast bei Diane Steffens

Ende des Audiobeitrags

Und nicht nur bei diesem Song kommt man dem Menschen Alina nahe. Ein Beispiel: Der Song "Titan" ist eine "Wiederaufsteh-Hymne", entstanden nach einem Erlebnis, in dem Alina von einer Fremden angefeindet wurde. "Titan" ist ein Song, in dem die Sängerin die Starke ist. Aber er soll auch eine Botschaft für andere sein: "In allen von uns wohnt ein Titan, wir können viel stärker sein, als wir denken. Meine Survivor-Hymne."

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit