Beach Boys
Die Beach Boys auf der Bühne in der Frankfurter Alten Oper Bild © Sven-Oliver Schibat (hr)

Die Beach Boys sind eine der bekanntesten und erfolgreichsten Band der 1960er Jahre. Am Freitag, 16. Juni, präsentierten sie ihre Hits in der ausverkauften Alten Oper. Und mittendrin: Unsere Gewinner der "Total verrückten Beach Boys Wochen".

Mit dem Fiat 615 N Omnibus zu den Beach Boys

Bildergalerie
Mit dem Oldtimer-Bus zu den Beach Boys

Bildergalerie

zur Bildergalerie Mit dem Oldtimer-Bus zu den Beach Boys

Ende der Bildergalerie

Einmal nach Kalifornien und wieder zurück: Das erlebten die Frankfurterin Ursula Kratz und ihre Freundin Barbara Reuff sowie die beiden Butzbacher Christine Ronge und ihr Freund Mischa Düsterwald am Freitagabend in der Alten Oper in Frankfurt. Zuvor waren sie vom hr4-Oldtimer von Herbert Spross, einem äußerst raren Fiat 615 N Omnibus aus dem Jahr 1954 abgeholt worden und hatten eine kleine Spritztour ans Museumsufer gemacht. Bei Sekt und Brezeln wurden einige Erinnerungsfotos geschossen und dann ging es zum Konzert und exklusiven Meet and Greet in die Alte Oper. Beschwingt von der Busfahrt fieberten die Gewinner aufgeregt dem Meet and Greet mit Gründungsmitglied und Leadsänger Mike Love sowie Keyboarder und Sänger Bruce Johnston entgegen.  

 Meet & Greet mit Mike Love und Bruce Johnston

Während Johnston ganz entspannt mit den Gewinnern plauderte, Autogramme gab und seine Lieblingswitze zum besten gab, war Love eher in sich gekehrt. Er hatte kurz vor dem Meet and Greet meditiert, um sich auf den Auftritt vorzubereiten und kam kurz zum Hallo sagen und Fotos machen. Für unsere vier Hörer war es ein unvergessliches Erlebnis.

Die Hits einer ungewöhnlichen Karriere

Bildergalerie
Beach Boys

Bildergalerie

zur Bildergalerie Die Beach Boys in der Alten Oper

Ende der Bildergalerie

Aus einfachen Verhältnissen im kalifornischen Hawthorne stammend, sind die Beach Boys eine internationale Sensation geworden. Wie kaum eine andere Band verkörpern sie das Lebensgefühl einer ganzen Generation und brachten bei ihrem Konzert am 16. Juni in FRankfurt ihren „Kalifornischen Sound“ mit nach Frankfurt. Angeführt von Mike Love, präsentierten die Musiker in einer rund zweieinhalbstündigen Show die Hits ihrer außergewöhnlichen Karriere. Das Publikum war ab der ersten Minute in ihrem Bann und nach der Pause gab es kein Halten mehr. Mit Songs wie "Good Vibrations", "Surfin", "Fun Fun Fun" oder "Barbara Ann" brachten sie die Besucher der Alten Oper in Stimmung. Viele tanzten während des Konzertes auf ihren Plätzen und am Ende gab es Standing Ovations für die Musiklegenden aus Kalifornien.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit